Nachdem man die Modellreihe erst 2017 komplett neu überarbeitet hatte und mit der Entwicklung der lang angekündigten Zweitakter mit elektronischen Einspritzung vollauf beschäftigt war gibt es kaum etwas essentiell Neues für die restlichen Modelle zu berichten. Ihnen wurde lediglich ein neues Dekor, optimierter Kühler-Luftleitbleche mit integriertem Kühlerschutz und eine progressiveres Fahrwerks-Setup spendiert.

Alle KTM-2-Takt- und -4-Takt-Motocross-Motorräder – von der KTM 50 SX bis zum ultimativen Kraftpaket, der KTM 450 SX-F – bieten eine hochwertige Serienausstattung.

Am Sektor der Reiseenduros spreizt KTM das Adventure-Sortiment mit 5 Bikes noch weiter auf. KTM bringt gleich fünf neue Adventures - 1090 Adventure, 1090 Adventure R, 1290 Super Adventure S, 1290 Super Adventure R und 1290 Super Adventure T.

KTM setzt die eindrucksvolle Siegesserie bei der Rallye Dakar fort. Zum 15. Mal in Folge ging der Pokal nach Mattighofen, seit dem Jahr 2001 ist die österreichische Marke bei diesem Marathon-Klassiker ungeschlagen. Toby Price schrieb mit seinem Triumph Geschichte, denn als erster Australier konnte er diesen Rallye-Klassiker gewinnen.

The Red Bull KTM Factory Racing Team has completed the roll-out of the KTM RC16 at Austria’s Red Bull Ring exactly 15 months after announcing its proposed entry into MotoGP in the 2017 season.